Brief B1.1 Samstagskurs

Hallo Samstagsschüler,

hier habt ihr ein Beispiel für einen Brief (B1.1 Niveau) : 

                                                                                                                                                                            Paris, 20.11.2013

 

Liebe Anita,

zunächst möchte ich dir herzlich für deine Postkarte und deine lieben Geburtstagswünsche  danken. Das war wirklich sehr nett von dir. Übrigens wollte ich mich noch entschuldigen, weil  ich so lange nichts von mir habe hören lassen ! Aber ich  war wirklich sehr mit meinem Studium beschäftigt.

Heute habe ich meine Prüfungen nun endlich beendet und würde dich sehr gerne zu mir nach Paris einladen. Hättest Du Lust, für ein paar Tage zu kommen ? Das Wetter hier ist zwar nicht so gut, aber es gibt viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Louvre Museum, Montmartre und das Pariser Nachtleben ist auch sehr interessant. Im Winter ist es hier eben viel kälter als in Valencia, und es regnet häufig. Trotzdem würde ich dir gerne Paris zeigen und auch ein paar bekannte Strassencafés mit dir besuchen.

Schreib mir bitte,was dich besonders interessiert ! Dann stelle ich ein abwechslungsreiches Programm zusammen, damit wir uns nicht langweilen können.  

 Ich freue mich riesig auf unser baldiges Wiedersehen.

  LG Françoise

Samstagskurs B1.1 Tipps zum Brief !

Hallo,

 hier habt ihr ein paar Tipps, wie ihr einen guten Brief schreiben könnt !

 Versucht die Sätze zu verbinden und beginnt nicht immer mit dem Subjekt !

 

  1.  schlecht : Ich habe gestern die Kunsthalle besichtigt. Ich habe einen langen Spaziergang gemacht.

          besser:    Gestern habe ich die Kunsthalle besichtigt . Dann/ Danach habe ich noch einen langen Spaziergang gemacht.

          Gut an der ersten Position sind auch :

  • lokale Angaben (hier, dort, in Paris, in meinem Land)
  • temporale Angaben (gestern,letztes Jahr, im Sommer,nächsten Monat,dann…)
  • Adverbien (natürlich,leider,gern,selbstverständlich,ausserdem,deshalb…)

    Ihr könnt auch mal einen oder zwei Sätze mit dem Nebensatz beginnen: 

        schlecht: Ich möchte unbedingt noch eienen Sprachkurs in Deutschland machen, obwohl es viel Geld kostet. Ich …

        besser: Obwohl es viel Geld kostet,möchte ich unbedingt noch einen Sprachkurs in Deutschland machen. Ich…

        Gut ist auch Wörter zu ergänzen, z.B. :

                        ausserdem, endlich,auch,wir könnten, dann auch,deshalb,zwar aber,

           würde ich gerne,was ich noch sagen/fragen wollte,besonders,wie wäre es wenn,natürlich…

Samstagskurs B1.1 Modellbrief – Reklamationsschreiben

Düsseldorf, 12.11.2013

Haushalts- und Küchengeräte “ Sonnenschein”- Kundennummer 444/1166

Sehr geehrte Damen und Herren,
vor kurzem habe ich einen Mixer in Ihrer Filiale in Düsseldorf gekauft. Als ich das Gerät gestern zum ersten Mal benutzt habe, um meinen Gemüsepüree vorzubereiten, ist der Deckel in die Luft geflogen, und der Karottenpüree ist in der ganzen Küche herumgespritzt. Ich musste eine Putzfrau engagieren, weil ich alleine meine Küche nicht reinigen konnte.
Der Mixer hat 190 Euro gekostet und hat 2 Jahre Garantie. Deshalb möchte ich Sie bitten das Gerät umzutauschen. Es funktioniert wirklich gar nicht.

Mit freundlichen Grüssen
Gabriele Türkis

Grammatikübung zur Lektion 2 ,Optimal B1.1 Superlative

Finden Sie die passenden Superlative :

 Das MGM Grand Hotel in Las Vegas hat 5009 Zimmer. Es ist das …………… Hotel der Welt. (groβ)

…………………………………………. höre ich irische Musik. Sie klingt sowohl fröhlich als auch nostalgisch. (gern)

 Kennen Sie “ Mona Lisa”. Das Gemälde ist im Louvre in Paris. Es ist das ………………….. Bild der Welt. (bekannt)

 Robert und Carmen Becker sind das Ehepaar, das die……………………….. Reisen gemacht hat. Sie waren in 192 Ländern.(viel)

 Die ………………………….. Rockgruppe waren die Beatles. Bis heute verkauften sie mehr als 1 Milliarde Cassetten. (erfolgreich)